Schulungen und Workshops der Akademie für Betreuung

Die Herausforderungen bei der Betreuung von Menschen mit Demenz

Eine der Folgen der Verlängerung des menschlichen Lebens ist die Zunahme der Inzidenz von Demenzkrankheiten. Derzeit wird nach Angaben der WHO die Zahl der Patienten mit verschiedenen Demenzarten weltweit auf 46,8 Millionen geschätzt. Die Forscher gehen davon aus, dass diese Zahl bis 2030 auf 75,6 Millionen ansteigen wird. Dagegen im Jahr 2050 werden wir bereits von 135,5 Millionen Menschen sprechen, die an Demenz leiden. Das bedeutet, dass in den nächsten 30 Jahren die Zahl der Demenzkranken sich verdreifachen wird. Mit zunehmender Erkrankungshäufigkeit steigt auch der Bedarf an Langzeitbetreuung und an professionelle Betreuer, die den Kranken helfen und sie unterstützen.

Das wirft viele Fragen auf, auf die wir schon heute beantworten sollten. Wie wird die Betreuung in der Zukunft sein? Was sollte das Wichtigste für uns sein?

2016
47,5 mln
2030
75,6 mln
2050
135,5 mln

Daten für Diagramm: Demenz – laut World Alzheimer
Europe 2016

Workshops und Schulungen

Jeder Workshop und jede Schulung, die wir für Berufs- oder Familienbetreuer organisiert und durchgeführt haben, wurde nach ihren Bedürfnissen vorbereitet. Wir geben nicht nur reines Wissen weiter, sondern vor allem beantworten wir ihre Fragen, zerstreuen ihre Zweifel und ermutigen sie, viele praktische Methoden anzuwenden, die sie bei der täglichen Betreuung der Menschen mit Demenz unterstützen. Auch Begegnungen mit den Betreuern sind eine sehr wertvolle Erfahrung für uns. Bisher haben wir über 50 Vorort-Schulungen durchgeführt, die insgesamt fast 400 Stunden dauerten und 700 Teilnehmer versammelten.

50 Workshops
und Schulungen
400 Schulungsstunden
12 Einrichtungen

Das Angebot der Akademie

Unser Angebot richtet sich an alle, die ältere Menschen betreuen. Zu ihnen gehören u.a.:

  • Berufsbetreuer älterer Menschen
  • Familienbetreuer
  • Sozialarbeiter
  • medizinisches Personal

Unsere Workshops und Schulungen führen die Teilnehmer nicht nur in die Welt der Betreuung ein, sondern sensibilisieren sie auch für die Probleme der Menschen mit Demenz und ihrer Betreuer. Wir berücksichtigen auch die Rolle der Betreuer, denen wir vorschlagen, wie man sich um sich selbst kümmert. Wir bringen ihnen den Umgang mit Emotionen und mit Stress bei. Unsere Schulungen teilen wir in einen Theorie- und Praxisteil auf, um das Wissen zu festigen und es praktisch anzuwenden.

Wenn Sie an einer Schulung interessiert sind oder sich anmelden möchten, kontaktieren Sie uns bitte über das Formular oben auf der Seite.

Seit einigen Jahren arbeiten wir mit Einrichtungen zusammen, die Menschen mit Demenz tagsüber oder rund um die Uhr betreuen. Bei den Betreuern und den Krankenschwestern sehen wir einen großen Bedarf das vorhandene Wissen auf den neuesten Stand zu bringen. Mit Freude stellen wir fest, dass die Methoden und Praktiken, die wir in den Workshops vorstellen, in der täglichen Arbeit eingesetzt werden und vor allem die gewünschten Ergebnisse bringen. Sie wirken sich nicht nur positiv auf die Arbeit der Pflegekräfte aus, sondern vor allem auch auf die Lebensqualität der betreuten Personen.

Wir bieten folgende Themenbereiche für die Mitarbeiter dieser Einrichtungen an:

  • Demenz – was ist das? Wie verändert sie den Kranken? Welche Herausforderungen stellt sie für den Betreuer?
  • Die Grundregeln der Betreuung von Menschen mit Demenz;
  • Wie geht man mit Verhaltensstörungen bei Demenzkranken um?;
  • Arbeits- und Aktivierungsmethoden von Demenzkranken;
  • Kommunikation und Verständigung mit Demenzkranken;
  • Stress im Betreuungsberuf – wie geht man damit um?

Wenn Sie sich um einen älteren Menschen, der Ihnen nahe steht, kümmern und sein geistiger und körperlicher Zustand verschlechtert sich, dann stehen Sie vor großen Herausforderungen und schweren Erfahrungen. Die Lebensqualität der betreuten Person hängt von Ihnen ab. Mangelndes Wissen über das Gebrechen, die Pflege und fortschreitende Demenz ist für Sie ein großer Stress und führt zur Anspannung. Sie stellen sich viele Fragen? Sie wissen nicht, wo Sie nach Antworten suchen sollen? Die Akademie für Betreuung entstand, um Ihren schweren Alltag einfacher zu gestalten und und um Sie bei vielen Herausforderungen zu unterstützen.

Während unserer Workshops erfahren Sie:

  • was Demenz ist und wie sie einen Kranken verändert;
  • wie man eine Person mit Demenz richtig betreut;
  • wie man die Botschaften des Kranken richtig versteht;
  • wie man den Kranken aktiviert;
  • wie man sich um sich selbst kümmert und die Auswirkungen von Stress, der mit der Betreuerrolle verbunden ist, reduziert.

Die Statistiken über die Überalterung der Bevölkerung haben auch die Wirtschaft zum Handeln mobilisiert. Es gibt immer mehr private Einrichtungen und Pflegeheime in denen das Personal eine professionelle, oft 24-Stunden-Betreuung für ältere Menschen anbietet. Wenn Sie eine solche Einrichtung betreiben und über die Kompetenzentwicklung Ihres Betreuungspersonals nachdenken, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. In einem kurzen Gespräch erfassen wir Ihre Erwartungen an das Thema einer Schulung oder eines Workshops und erstellen ein auf die Bedürfnisse Ihres Betreuerteams zugeschnittenes Szenario. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Schulungsanfragen

Lesen Sie mehr

Wer verarbeitet personenbezogene Daten?

Der Verwalter personenbezogener Daten ist AED Polska Sp. z o.o. Sp.k. mit Sitz in Kraków (30-548, ul. Lwowska 1/LU 2). Die Empfänger der Daten sind befugte Mitarbeiter des Verwalters, Subjekte, die die Daten in seinem Namen verarbeiten, kooperierende Subjekte (einschließlich Subjekte, die an der Organisation der Akademie für Betreuung beteiligt sind).
Sie können uns im Zusammenhang mit Ihren personenbezogen Daten unter folgender Adresse erreichen:

e-mail: daneosobowe@akademiaopiekunow.pl.

Wie werden die personenbezogenen Daten verarbeitet?

Die personenbezogenem Daten werden auf der Grundlage der Einwilligung zum Zwecke Ihrer Teilnahme an Projekten der Akademie für Betreuung verarbeitet. Ihre Einwilligung ist freiwillig, jedoch notwendig, um Informationen über die Kurse, Schulungen und Projekte der Akademie für Betreuung zu erhalten. Sie haben jederzeit das Recht auf den Zugang zu Ihren Daten, auf ihre Berichtigung, Löschung oder Einschränkung ihrer Verarbeitung. Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung kann auch widerrufen werden. Darüber hinaus können Sie eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einlegen. Die Daten werden für die Dauer der Subskription gespeichert, jedoch nur so lange, bis der Verwalter über den Widerruf der Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten benachrichtigt wird.

Lesen Sie mehr

Ich möchte Informationen über die Projekte, die von der Akademie für Betreuung organisiert werden per E-Mail oder telefonisch erhalten.

Bitte kontaktieren Sie mich Dieses Feld soll nicht leer sein